Herzlich willkommen bei der Lebenshilfe Walsrode

Herzlich willkommen bei der Lebenshilfe Walsrode

Seit der Entstehung der Lebenshilfe Walsrode e.V. setzt sich dieser Eltern-Selbsthilfeverein für die uneingeschränkte Teilhabe von behinderten Menschen und ihren Familien am gesellschaftlichen Leben ein.

Mit dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung, das seit März 2009 in Deutschland verbindlich gilt, bekommt das Ziel der Inklusion ein entscheidend neues Gewicht.

So ist es eine konsequente Fortführung der Lebenshilfearbeit, jetzt die Ziele der UN-Konvention zur Entwicklung eines inklusiv gestalteten Lebens und Lernens von Menschen mit und ohne Behinderung in unserem Land zu verwirklichen.

Coronavirus SARS-CoV-2:

Wichtig:

Die Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Walsrode e.V. werden über den "Download Mitarbeiter allgemein" bzw. "Download Schulbegleiter" mit den aktuellen Neuigkeiten in Bezug auf den weiteren Verlauf der Corona-Krise innerhalb der Lebenshilfe Walsrode e.V. informiert.

Es ist bereichernd, verschieden zu sein.

Die Lebenshilfe Walsrode als gemeinnütziger Verein hält differenzierte Assistenz-, Förder- und Unterstützungsangebote für Menschen aller Altersstufen bereit. Sie ist beratend, heilpädagogisch, pflegerisch und therapeutisch aktiv.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit.

Aktuelles:

Nach einem Jahr Corona-Pause: Lebenshilfe Walsrode e.V. hält Mitgliederversammlung ab und bestätigt den Vorstand

Ehrung des Vorstandes für viele Jahre treue Arbeit (v.l.n.r.): Burkhard Stock, Wilfried Bissel, Wolfgang Zobel, Angelika Strack, Dr. Jürgen Bastin
Ehrung des Vorstandes für viele Jahre treue Arbeit (v.l.n.r.): Burkhard Stock, Wilfried Bissel, Wolfgang Zobel, Angelika Strack, Dr. Jürgen Bastin

Am 17. November fand im Waldbad die Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Walsrode e. V. statt. So wurden die Wahlen des Vorstandes vom Vorjahr nachgeholt, nachdem die letzte Mitgliederversammlung aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste. Zu ihren langjährigen Jubiläen erhielten einige Vorstandsmitglieder eine Ehrung. Holger Stolz stellte sich der Versammlung offiziell als neuer Geschäftsführer vor.

weiterlesen

Vorstandsmitglieder für drei Jahre wiedergewählt

Der Vorstand wurde für eine weitere Amtsperiode wiedergewählt. In diesem Jahr wurden gleich fünf Mitglieder neu bestätigt: Als erster Vorsitzender wurde Burkhard Stock wieder ins Amt gewählt. Der zweite Vorsitz bleibt mit Wolfgang Zobel ebenfalls gleich besetzt. Wilfried Bissel und Markus Schoch übernehmen für zwei Jahre, Jürgen Bastin und Angelika Strack für drei Jahre die ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand.

Ehrung für viele Jahre treue Arbeit

Der Abend der Mitgliederversammlung stand unter den Vorzeichen großer Jubiläen. Die Vorstandsmitglieder Angelika Strack, Dr. Jürgen Bastin und Wolfgang Zobel wurden für ihre 20 Jahre Arbeit im Vorstand geehrt. Wilfried Bissel feierte sein 10-jähriges Jubiläum. Für ihr besonderes Engagement erhielten alle ein Geschenk mit einer Ehrenmedaille und Urkunde. „In Walsrode feiern wir im Jahr 2024 das 60-jährige Jubiläum. Heute soll den Menschen gedacht werden, die sich in ihrer Freizeit für die Idee von Lebenshilfe seit vielen Jahren im Vorstand einsetzen. Ohne engagierte Eltern, Angehörige und Menschen aus der Gesellschaft wäre die Bürgerrechtsbewegung Lebenshilfe nicht denkbar“, sagte Burkhard Stock bei der Überreichung.
Ein bekanntes Gesicht für viele Mitglieder
Seit dem 1. Mai 2021 ist Holger Stolz für die Lebenshilfe Walsrode im Dienst. Zum 01.07.21 dieses Jahres hat er die alleinige Geschäftsführung von Margret Kühling und Gerd Steinacker übernommen, nachdem er zuletzt die Landesstelle der Lebenshilfe Niedersachsen leitete. Mit der Lebenshilfe Walsrode verbindet ihn eine langjährige Geschichte. Dort hat er seinen Zivildienst absolviert und war Leiter der Klaus-Dieter-Haehn-Schule des Vereins. “Ich freue mich auf die Aufgabe in meiner Heimat, mit einer Lebenshilfe, die sich als starker Teamplayer in der Mitte der Gesellschaft sieht, um die Teilhabe aller Menschen in der Gesellschaft zu stärken.“

Inklusion im Sozialraum Walsrode

Kooperationsvertrag wird  unterzeichnet

Das Netzwerk Inklusion Walsrode ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Walsrode, des Stephansstiftes Heidekreis und der Lebenshilfe Walsrode, was noch bis Ende August 2021 von der Aktion Mensch gefördert wird.

weiterlesen

Seit dem 01. März 2016 arbeiten wir zusammen im Inklusionsprojekt „Walsrode – eine Stadt für alle! Gemeinsam gegen Barrieren und Vorurteile.“ Ziel des Projektes ist der Aufbau und die Unterhaltung eines Netzwerkes zum Thema „Inklusion in Walsrode“. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 16.7.21 im Kulturzentrum „mittendrin“ unterzeichneten alle Beteiligten einen weiteren Kooperationsvertrag und sicherten somit die Fortführung aller Aktivitäten und Gruppenangebote auch nach Beendigung der Aktion Mensch-Förderung.
Wir freuen uns auf weitere Interessierte, die in Zukunft dabei sein möchten und Lust haben, neue Ideen mitzugestalten.

Staffelübergabe in der Geschäftsführung der Lebenshilfe Walsrode

Staffelübergabe Geschäftsführung

Zum 1. Juli 2021 hat Holger Stolz die Geschäftsführung der Lebenshilfe Walsrode e.V. übernommen. Er folgt damit auf Margret Kühling und Gerd Steinacker, die zum 30.Juni 2021 in den Ruhestand gegangen sind.

weiterlesen

Wir wünschen unserem neuen Geschäftsführer alles Gute für seine neue Aufgabe. Bei Margret Kühling und Gerd Steinacker bedanken wir uns ganz herzlich für ihre lange und engagierte Arbeit im Dienste der Lebenshilfe Walsrode e.V. und wünschen ihnen alles Gute zum wohlverdienten Ruhestand.

 

Leichte Sprache

Hier klicken!

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

© 2016 Lebenshilfe Walsrode e.V., Von-Stoltzenberg-Straße 11, D-29664 Walsrode

Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen