Praxis für Ergotherapie

Geriatrie

Die handlungsorientierten Ansätze der Ergotherapie helfen dem alten Menschen, seine größtmögliche Selbständigkeit im Alltagsleben zu erhalten.
Geriatrie
Geriatrie
 

Folgende Krankheitsbilder können unter anderem die selbständige Versorgung gefährden

  • Schlaganfall
  • Morbus Parkinson
  • Degenerative Erkrankungen wie Arthrose, Osteoporose
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Dementielle Erkrankungen z.B. Morbus Alzheimer
  • Multimorbidität

Individuell auf den Klienten und sein Umfeld abgestimmt, werden folgende Maßnahmen der Ergotherapie angewandt

  • Motorisch- funktionelle Therapie zur Kräftigung der Muskulatur
  • Selbsthilfetraining zum Erhalt der größtmöglichen Selbständigkeit im Bereich Essen und Trinken, Körperpflege, An- und Ausziehen
  • Gezielte Förderung der sensomotorischen Fähigkeiten u.a. Sturzprophylaxe und für die fein und grobmotorische Geschicklichkeit
  • Aktivierende Maßnahmen zur Verbesserung der Hirnleistung wie Gedächtnistraining, Biografiearbeit
  • Hilfsmittelberatung, Wohnraumanpassung
 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

Ansprechpartnerin

Tanja Dickmann, Praxis- und Bereichsleitung

Tanja Dickmann
Ergotherapeutin,
Praxis- und Bereichsleitung der Ergotherapie

Kontakt

Sprechen Sie uns an und vereinbaren einen Termin.
Wir beraten Sie gerne!

© 2016 Lebenshilfe Walsrode e.V., Von-Stoltzenberg-Straße 11, D-29664 Walsrode